FDP Reinickendorf macht mit beim Aktionstag Saubere Sache – Reinigung der Stolpersteine

IMG-20150918-WA0000Die FDP Reinickendorf hat am 18. Und 19. September Stolpersteine im Bezirk gereinigt. Insgesamt konnten über 70 Stolpersteine in den Ortsteilen Wittenau, Reinickendorf, Waidmannslust, Heiligensee und Konradshöhe von den Mitgliedern gesäubert werden. In den beiden Tagen waren Teams von insgesamt 15 Parteimitgliedern unterwegs.

Die Aktion ist der Beitrag der Reinickendorfer Liberalen zum Tag „Saubere Sache“. Die FDP wollte damit gleichzeitig an das Leid politisch Verfolgter erinnern und ein Zeichen für die Wahrung des Asylrechts setzen. Hierzu wurde parallel zur Reinigung auch ein entsprechendes Flugblatt an die Bürgerinnen und Bürger verteilt.

Die Stolpersteine erinnern an das Schicksal der Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden, und sind das größte dezentrale Mahnmal weltweit. Sie sind jeweils vor dem letztgewählten Wohnort der Opfer als Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir eingelassen. In Reinickendorf gibt es 160 Stolpersteine im öffentlichen Straßenland. Sie zeigen starke Verschmutzungen und ein Teil davon soll mit der Aktion wieder ihren ursprünglichen Glanz und ihre Lesbarkeit zurückerhalten.

In der Zeit des Nationalsozialismus mussten viele Menschen ihre Heimat verlassen und wären ermordet worden, wenn ihnen nicht Schutz und Hilfe in anderen Ländern dieser Welt gewährt worden wäre. Das Asylrecht in Deutschland zieht die historischen Lehren aus der nationalsozialistischen Unrechtsherrschaft.

„Gerade in einer Zeit, in der Hunderttausende Flüchtlinge nach Deutschland kommen, weil sie in ihrer Heimat aus politischen Gründen um ihr Leben fürchten mussten, wollen wir ein Zeichen dafür setzen, dass die Erinnerung an unsere eigene Geschichte wach bleibt,“ sagt Andreas Vetter, Bezirksvorsitzender der FDP Reinickendorf.

Die FDP Reinickendorf wird auch im nächsten Jahr am Aktionstag teilnehmen.

Weitere Informationen: http://www.tagesspiegel.de/berlin/aktionstag-in-reinickendorf-mit-norbert-lammerts-segen-im-tegeler-see/12342822.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *